Österreichische Gesellschaft zur Erhaltung und Förderung der jüdischen Kultur und Tradition

Penzinger Straße 35 / 6 / 21

1140 Wien

Email: office@jfw.at

Tel: 01 / 894 33 06

Fax: 01 / 894 17 03

© 2019 Vienna Jewish Film Festival.
All Rights Reserved.

BABA JOON

Spielfilm, 91 Min., hebr./farsi OF m. engl. UT
Feature film, 91 min., Hebr./Farsi OV w. Engl. ST

Yuval Delshad, IL 2015

Produktion Leon Edery, Moshe Edery, Daid Silber Buch Yuval Delshad Kamera Ofer Inov ACT Musik Eyal Saeed Mani Schnitt Yoni Tzruya Mit Navid Nagahban, Asher Avrahami, David Diaan, Rafael Eliase, Viss Eliot Safavi, u.a.

Der aus dem Iran nach Israel emigrierte Yitzhak betreibt die von seinem Vater aufgebaute Truthahnfarm und ist fest entschlossen, sie an seinen Sohn Moti weiterzugeben. Doch dieser interessiert sich viel mehr fürs Reparieren von Autos und Erfinden von neuen Maschinen. Diese Diskrepanz droht sich zu einem Familiendrama zuzuspitzen - ein weiteres Beispiel dafür, dass Themen rund um Generations- und Traditionskonflikte wohl zu aller Zeit und allerorts gegenwärtig sind. Wie so oft ist es ein Kind, das für seine authentische, feinfühlige und nuancierte Charakterdarstellung den Oscar verdient hätte. Ein starkes Stück israelisches Kino in persischer Sprache.

Yitzhak runs the turkey farm, which his father built with his own hands after they emigrated from Iran to Israel. When his son Moti turns thirteen, Yitzhak teaches him the trade, hoping that he will continue the family tradition. But Moti has otherpassions and starts rebelling against his father.

Fr 10.05. 18:00 Metro