1/6

DER LETZTE MENTSCH

Pierre-Henry Salfati, Deutschland/Schweiz/Frankreich 2014

Spielfilm, 89 min., deutsche OF

Feature Film, 89 min., German OV

Drehbuch Pierre-Henry Salfati, Almut Getto Musik René Dohmen, Joachim Dürbeck Kamera Felix von Muralt Schnitt Regina Bärtschi, Hansjörg Weißbrich Mit Mario Adorf, Katharina Derr, Hannelore Elsner, u.a.

 

Nach einer Beerdigung auf einem jüdischen Friedhof gelangt Marcus Schwarz, ehemals Menachem Teitelbaum, zu einem folgenreichen Entschluss: Schwarz will sicherstellen, dass er dereinst als Jude begraben wird. Er, der jahrzehntelang die Verdrängung als Überlebensstrategie perfektioniert hat, ist gezwungen, in die eigene Vergangenheit einzutauchen. Seine Rückkehr nach Vác in Ungarn, um dort den geforderten Beweis für sein Judentum zu finden, ist der Prozess einer Selbstwiederfindung. Auf seiner Reise chauffiert den verknöcherten Alten die junge, unabhängig-wilde Deutschtürkin Gül. Der Kontrast der beiden Persönlichkeiten verleiht diesem Road-Movie ein komisches Element. Ganz langsam bricht Schwarz’ gepanzertes Innenleben auf. Als er schließlich auf die blinde Ethel trifft (wunderbar von Hannelore Elsner dargestellt), die sich eine irreale Traumwelt aufgebaut hat, ist er bereit ihr zu folgen.

 

 

After a funeral at a Jewish cemetery, Marcus Schwarz, formerly Menachem Teitelbaum, comes to a decisive decision. Schwarz wants to make sure that he is buried as a Jew after his death. He, who has perfected repression as a survival strategy for decades, is forced to delve into his own past. His return to Vác in Hungary to find the required proof of his Judaism is a process of self-recovery. The young, independent, wild German-Turkish Gül drives him on his journey. The contrast between the two personalities definitely brings comical moments. Schwarz’s armored inner life is slowly breaking open. When he finally meets the blind Ethel (Hannelore Elsner), who lives in  an unreal dream world, he is ready to follow her.

Mo 08.10. 15:30
Village Cinemas Wien Mitte

Einführung durch Claudia Purtscher

Österreichische Gesellschaft zur Erhaltung und Förderung der jüdischen Kultur und Tradition

Penzinger Straße 35 / 6 / 21

1140 Wien

Email: office@jfw.at

Tel: 01 / 894 33 06

Fax: 01 / 894 17 03

© 2019 Vienna Jewish Film Festival.
All Rights Reserved.