1/2

JUMP! - Philippe Halsman

Joshua Sinclair, A/GB 2007

Spielfilm | 120 min | dt. OF

Feature Film | 20 min | German OV

Buch Joshua Sinclair Kamera Gianlorenzo Battaglia Schnitt Britta Nahler Produktion Joshua Sinclair Musik Kevin Kaska Mit Ben Silverstone, Patrick Swayze, Martine McCutcheon, Heinz Hoenig, Anja Kruse 

 

Der Mordprozess gegen Philippe Halsman,1906-1979

(Ben Silverstone) und die antisemitische Atmosphäre jener Zeit stehen im Mittelpunkt dieses Gerichtsdramas. Sein Vater, ein jüdischer Zahnarzt, war unter ungeklärten Umständen 1928 bei einer Bergwanderung in Innsbruck gestorben. Obwohl es keine Beweise gab, wurde dem damals 22-Jährigen trotz seiner Unschuldsbeteuerungen der Prozess gemacht, der in ganz Europa Aufsehen erregte. Antisemitische Äußerungen während des Verfahrens ließen seinen jüdischer Anwalt Richard Pressburger (Patrick Swayze) eine Voreingenommenheit des Richters vermuten. Halsman wurde zu zehn Jahren Haft verurteilt. Albert Einstein, Thomas Mann, Jakob Wassermann, Erich Fromm und Sigmund Freud setzten sich für einen Freispruch bzw. später für eine Begnadigung Halsmans ein. 1930 wurde er begnadigt, aber nicht freigesprochen. Nach seiner Freilassung ging er zunächst zu seiner Schwester nach Paris, wo er seine Karriere als Fotograf begann. 1940 emigrierte Halsman nach New York, wo er für die Zeitschrift „Life“ arbeitete und durch seine hervorragende Kunst berühmt wurde. Besonders bekannt sind Halsmanns „Jump“ Fotos – Bilder berühmter Persönlichkeiten während eines Sprunges.

 

Centers on the 1928 murder trial of Philippe Halsman, a jung Jew in Austria, and the anti-Semitic atmosphere of the time. Philippe Halsman, is accused of patricide and alleged that he killed his father, Morduch, while on a hiking trip. He is defended by a Jewish lawyer, Richard Pressburger, who quickly comes to the conclusion that Judge Larcher is prejudiced against his client. This allegation prompts Larcher to warn Richard to continue defending his client or join him in the cell for contempt charges. The question remains will Richard continue to defend his client, or give up this case as he probably realizes that there is no chance of a fair trial. Philippe later fled to the U.S. during World War II and became the world's most sought after photographer, best known for his portraits of Salvador Dali and Albert Einstein and his Jump photographies of famous people.

Fr 15.10. 20:30
Village Cinemas Wien Mitte