top of page

PROGRAMM

TELEFONISCHER VORVERKAUF  10:00 - 15:00 Uhr 01 / 8943306

ONLINE VERKAUF AUCH DIREKT ÜBER   https://shop.eventjet.at/juedischesfilmfestival

TOP KINO.jpg
metrokino_freeigestellt.png

Montag 18.03.2023

2.JPG

18:00 Top Kino | Spielfilm USA 2022 | 65' engl. OF + 25' hebr. OF mit engl. UT 

Die 30jährige, einst aufstrebende, komplett atheistische Rocksängerin Viv, die an einem Karriereknick laboriert, wird mit einer für sie ungewöhnlichen Aufgabe konfrontiert. Ausgerechnet sie soll die Gottesdienste der Synagoge, die von ihrer Familie besucht wird, als Kantorin begleiten.  Flotte, an Emotionen und Electro-Pop reiche Komödie.

3.JPG

20:15 Top Kino | Spielfilm F 2023 | 80' hebr. OF mit dt. UT

Sie könnten unterschiedlicher nicht sein: die Israelin Dr. Nurit Bloch und Araberin Yaffa. Die eine wissenschaftliche Profilerin im Dienste des israelischen Geheimdienstes, die andere Attentäterin, die einen israelischen Minister umgebracht hat. In Nurits Privathaus treffen die beiden aufeinander. Eine von emotionalen Spannungen getragene Begegnung entwickelt sich

Dienstag 19.03.2024

6.JPG

17:30 Top Kino | Spielfilm IL/Sri Lanka | 97' | hebr./engl./singhal. OF mit engl. UT

Sonne, Meer und Friedenssehnsucht - zwei junge Männer und eine Frau, holen im Andenken an einen bei einem Kriegseinsatz verstorbenen Freund bzw. Lebenspartner, den gemeinsam geplanten entspannten Surfurlaub im Touristenparadies Sri Lanka nach. Das läuft keineswegs reibungslos. Culture Clash und Traumafolgen werden von imposanter Surf-Akrobatik und romantischen Begegnungen begleitet.

1.JPG

19:30 Top Kino | Spielfilm NL/LUX/DE 2022| 100' niederländ./dt./russ. OF mit dt. UT

im Anschluss Q&A mit Saskia Diesing

Frühling 1945. Ein Zug mit mehr als 2.000 jüdischen Überlebenden strandet nahe einem kleinen ostdeutschen Dorf, das von der Roten Armee besetzt wurde. Der Ort wird von den Sowjets zwangsweise und zum Unmut der deutschen Bevölkerung in ein Flüchtlingslager umgewandelt.

Mittwoch 20.03.2024

3.JPG

18:00 Top Kino | Spielfilm IL 2023 | 111' hebr./jidd. OF m. engl. UT

In einem ultra-orthodoxen Bezirk Jerusalems eröffnet ein ehemaliger Student einen high-tech-Laden. Ein unbehaglich-drastischer Blick auf religiösen Extremismus, inspiriert von einem wahren Fall.

2.JPG

20:15 Top Kino | Spielfilm UKR/F 2022 | 114' jidd./ukrainische OF mit engl. UT

1941 in einem traditionellen Schtetl in Galizien. . Der Alltag ist von sozialen und politischen Spannungen geprägt. Die Sowjets stiften Unruhe und setzen sich immer wieder mit Gewalt durch. Auch gegen die streng patriarchale religiöse Praxis gibt es Widerstand. Dann kommen die deutschen Truppen. Ein eindrucksvolles Stück Kinokunst.

Donnerstag 21.03.2024

1.JPG

17:30 Top Kino | Spielfilm Spielfilm PO/CAN/IL 2023 | 121' engl. OF

Basiert auf der Lebensgeschichte von Irena Gut Opdyke, die im besetzten Polen zwölf Juden rettet indem sie sie bis Kriegsende mit viel Mut und großem Geschick versteckt.

© SquareOne Entertainment

1.png

20:00 Top Kino | Spielfilm FR 2023 | 126' fr. OF m. engl. UT

Wegen seiner Filmpremiere reist ein arrivierter, französischer Regisseur zurück nach Algier, wo er aufgewachsen ist. In Rückblenden erinnert er sich an seine frühe Begeisterung für den Film, liebenswerte Verwandte, schräge Vögel und ein fast idyllisches Miteinander der Religionen.

© SquareOne Entertainment

OneLife_1 © SquareOne Entertainment.jpg

19:00 Metro Kinokulturhaus HS | Spielfilm UK 2023| 114' engl. OF        ÖSTERREICHPREMIERE

                                                        EINTRITT FREI

Die Geschichte von Sir Nicholas Winton, dem es kurz vor dem zweiten Weltkrieg gelang die Rettung von 669 jüdischen Flüchtlingskindern aus der Tschechoslowakei zu organisieren. Ein bewegendes, einfühlsam gestaltetes Porträt eines außerordentlich couragierten Mannes, der gegen alle Widrigkeiten und mit unerschütterlicher humanitärer Kraft das unmögliche möglich zu machen versucht.

© SquareOne Entertainment

Freitag 22.03.2024

1.JPG

10:15 Metro Kinokulturhaus HS | Dokudrama D 2017 | 110' deutsche

1943 erklärte Goebbels die Reichshauptstadt Berlin als „judenrein“; 7.000 in Berlin lebenden jüdischen Deutschen gelang es, unterzutauchen. Vier von ihnen erzählen vor der Kamera ihre persönliche Geschichte, ergänzt durch spannungsreiche Spielfilmszenen.

4.JPG

19:00 Metro Kinokulturhaus | Dokumentarfilm USA/CZ 2023 | 127' engl./ ital./ dt./ tschech. OF mit engl. UT

Der leidenschaftlichen, auf jüdische Familienforschung spezialisierten Hobby-Genealoge, E. Randol Shoenberg, Enkel des Komponisten Arnold Schönberg, bereist  Wien, Prag und Venedig, um den Vorfahren auf die Spur zu kommen.

bottom of page