Österreichische Gesellschaft zur Erhaltung und Förderung der jüdischen Kultur und Tradition

Penzinger Straße 35 / 6 / 21

1140 Wien

Email: office@jfw.at

Tel: 01 / 894 33 06

Fax: 01 / 894 17 03

© 2019 Vienna Jewish Film Festival.
All Rights Reserved.
1/3

MEMORY TRILOGY

Experimental-Kurzfilme, 20 / 17 / 24 Min., ohne Dialog / dt. OF m. engl. UT
Experimental short films, 20 / 17 / 24 min., no dialog / Ger. OV w. Engl. ST

Maya Zack, IL 2007-2017

Die israelische Künstlerin Maya Zack (Installation THE SHABBAT ROOM im Jüdischen Museum Wien) erforscht in ihrer visuell überwältigenden Kurzfilm-Trilogie eine Vielfalt an Erinnerungskonzepten.


In her visually overwhelming short film trilogy, Israeli artist Maya Zack (Installation THE SHABBAT ROOM at the Jewish Museum Vienna) explores various concepts of remembrance.

MOTHER ECONOMY IL 2007

Kamera Stanislav Levor Schnitt Amos Ponger Musik Ophir Leibovitch Mit Idit Neuderfer
 

Eine einsame Haushälterin durchsucht das Heim nach den Spuren der Familienmitglieder.
A lonely housekeeper searches the home for traces of family members.


 

BLACK AND WHITE RULE IL 2011

Produktion Dana Kolton Kamera Stanislav Levor Musik Ophir Leibovitch Mit Lana Ettinger, Dmitry Paley
 

Das Verlangen, Ordnung und Form herzustellen – visualisiert durch zwei Pudelhunde auf einem übergroßen Schachbrett.

The need to impose order and form – visualized through two poodle dogs on an over-sized chess-board.
 

COUNTERLIGHT / GEGENLICHT IL 2017

Kamera Stanislav Levor Schnitt Yael Hersonski, Sasha Franklin, Amos Ponger Musik Ophir Leibovitch Ton Nin Hazan Mit Michal Weinberg
 

Paul Celans Gedicht ‚Engführung‘ folgend, rekonstruiert eine Handwerkerin die Vergangenheit.

Following Paul Celans poem ‘Engführung’, a craftswoman reconstructs the past.

ÖSTERREICH PREMIERE

Fr 10.05. 16:00 Metro ENTFÄLLT

JFW/JMW Ermäßigung

 

Lust auf noch mehr jüdische Kultur? Neugierig auf Maya Zacks Installation THE SHABBAT ROOM im Jüdischen Museum?

Unter Vorlage eines JMW-Tickets gibt es ermäßigten Eintritt bei der MEMORY TRILOGY im Metro Kinokulturhaus.

 

Umgekehrt wird eine Kartenvergünstigung im Jüdischen Museum bei der Vorlage eines Kinotickets der MEMORY TRILOGY gewährt.