SALUTE TO BARBRA STREISAND

Genau an unserem Eröffnungstag, dem 24. April, feiert Barbra Streisand ihren 80ten Geburtstag. Wir ehren die beliebte jüdische Ausnahmekünstlerin indem wir 5 Filme aus verschiedenen Schaffensperioden zeigen. Den Auftakt machen wir am Samstag, dem 30. April mit der Liebesgeschichte The Mirror Has Two Faces (1996) und der Komödie Meet the Fockers (2004). Am 01. Mai folgt auf der ganz großen Leinwand des Gartenbaukinos das Musical Hello Dolly (1969). Viel von der berühmten Stimme Streisands hört man noch am 6. Mai in A Star is Born (1976), der ihr einen Oscar für den song Evergreen eingebracht hat. Schließlich, am Abschlusstag des Festivals, dem 8. Mai, zeigen wir Yentl (1983), bei dem die Streisand auch Regie geführt und am Drehbuch mitgewirkt hat. Auch dieser Film erhielt einen Oskar für die beste Filmmusik, komponiert von Michel Legrand.

Als Sängerin, Entertainerin und Theaterstar am Broadway war sie schon berühmt, als sie 1968 in William Wylers "Funny Girl", dem Musical über Fanny Brice, im Film debütierte und sofort mit dem Oscar als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet wurde.
Barbra Streisand spielte bis 1982 vornehmlich in Musicals und später in Komödien Frauen, deren Energie, Temperament und Kühnheit mit einem außergewöhnlichen Hang zur Selbstironie einhergeht, was bei ihrer großen Nase beginnt und mit Scherzen über ihre jüdische Herkunft noch lange nicht aufhört. Streisand verfügt dabei über ein präzises Timing als fähige Komikerin und ist eine makellose Darstellerin in humorvollen Melodramen, die ihre Spezialität wurden, seit sie mit "Yentl" auch Regie führte. Als junge jüdische Frau, die sich als Mann verkleidet, um den Talmud studieren zu können, führte sie bei diesem Film ihre einzigartige Mischung aus Gefühl, Parodie und unbezwingbarem Willen auf einen künstlerischen Höhepunkt. Streisands Art, ihre eigenen Vorstellungen auch durchzusetzen, führte auch zu Konflikten mit Produzenten und Darstellern. Sie gründete ihre eigene Produktionsfirma.

Über die Streisand Foundation finanziert Barbra Wohltätigkeitsorganisationen, die von der Gleichstellung der Geschlechter über die Rechte von Homosexuellen bis hin zum Umweltschutz reichen

Wir wünschen alles Gute - bis 120!

Barbra_Streisand(cropped).jpg
Barbra_Streisand 1966.jpg

CBS PHOTO ARCHIVE/GETTY IMAGES

FILME ZUM THEMA