Schönes Schlamassel

Wolfgang Murnberger | D/A 2020

Komödie | 98 min | dt.OF

Comedy | 98 min | German OV 

Buch Wolfgang Murnberger, Peter Probst Kamera Peter von Haller Schnitt Britta Nahler Musik Roman Kariolou
 mit Verena Altenberger, Maxim Mehmet, Erni Mangold, Dieter Hallervorden, Lasse Myhr u.a.

1/4

Die Christin Anne will unbedingt einen Freund – einen Juden. Als Tobias in ihrem, auf jüdische Literatur spezialisierten Buchladen auftaucht und ein Treffen vorschlägt, stimmt sie zu. So lernt sie dessen besten Freund Daniel kennen. Der gibt sich als Jude aus, um bei Anne eine Chance zu bekommen. Deren leidenschaftlicher Philosemitismus entspringt Schuldgefühlen über die Vergangenheit ihrer Familie. Aus diesem Grund arbeitet sie auch ehrenamtlich im jüdischen Seniorenheim und unterstützt den Schriftsteller Schlomo Wisniewski nach Kräften. Tobias entdeckt aber, dass Wisniewski selbst überhaupt kein Jude ist. Als auch Daniel ihr gesteht, seine Religion betreffend gelogen zu haben, bricht für Anne die Welt zusammen. Da hilft die Lebensweisheit der Senioren:innen im Heim: Liebe und Fürsorge hat mit der Religion eigentlich nichts zu tun, auf die Menschen kommt es an.

Anne, a Christian, wants a boyfriend - a Jew. Tobias, who turns up in her bookshop, which specialises in Jewish literature, introduces his best friend Daniel to her. Daniel pretends to be Jewish to get a chance with Anne. Her passionate philosemitism stems from feelings of guilt about her family's past. That’s why she also volunteers at the Jewish retirement home and supports the writer Schlomo Wisniewski. Tobias discovers, that Wisniewski is not Jewish at all. When Daniel also confesses to her that he lied about his religion, Anne's world comes crashing down. The wisdom of the senior citizens in the home helps: love and care have nothing to do with religion, it's the people who matter.

Im Anschluss Gespräch mit Wolfgang Murnberger, Klaus Lintschinger und Gabriele Flossmann

Di 26.04. 20:10
Village Cinemas Wien Mitte