Österreichische Gesellschaft zur Erhaltung und Förderung der jüdischen Kultur und Tradition

Penzinger Straße 35 / 6 / 21

1140 Wien

Email: office@jfw.at

Tel: 01 / 894 33 06

Fax: 01 / 894 17 03

© 2019 Vienna Jewish Film Festival.
All Rights Reserved.
1/1

THE MAMBONIKS

Dokumentarfilm, 90 Min., engl. OF
Documentary film, 90 min., Engl. OV

Lex Gillespie, USA 2019

Produktion Malecón Films Kamera John Paulson, Lex Gillespie Schnitt Lex Gillespie

Mit einem mitreißenden Soundtrack, der Tito Puente, Celia Cruz und Mambo-König Pérez Prado umfasst, untersucht dieser Film einen eher unbekannten Aspekt der jüdischen Kultur. In den fünfziger Jahren verliebten sich freigeistige Tänzer in New York in die fröhlichen Klänge kubanischer Musik und einen Tanz namens Mambo, der ihnen einen Spitznamen einbrachte: die Mamboniks. Jetzt ihren Ruhestand in Forida genießend, erzählen sie lustvoll über ihre Leidenschaft für diesen lateinamerikanischen Tanz: heißblütige Musik, Big-Bands und die Le-
bensfreude, die nach dem Zweiten Weltkrieg endlich wieder über alle Barrieren hinweg genossen werden konnte.


In the 1950s, free-spirited dancers in New York fell in love with the joyous sounds of Cuban music and a dance called the mambo, earning them a nickname: the Mamboniks. This fun, uplifting film features a lovable, somewhat zany collection of dancers from the 1950s. Now retired yet still dancing in Florida, they share their passion for the mambo, the hot dance from Cuba that became a world-wide sensation. With an infectious soundtrack including Tito Puente, Celia Cruz and mambo king Pérez Prado, this film explores a mostly unexamined aspect of Jewish life and culture. The art of dance presents itself as more than a form of entertaining and
movement, offering its followers a chance to relate across all barriers.

 

ÖSTERREICH PREMIERE

Fr 10.05. 20:45 Metro

Im Anschluss MAMBO PARTY mit Enrique & SalsaNena

Mi 15.05. 18:30 Metro

Im Anschluss Abschlussparty