Österreichische Gesellschaft zur Erhaltung und Förderung der jüdischen Kultur und Tradition

Penzinger Straße 35 / 6 / 21

1140 Wien

Email: office@jfw.at

Tel: 01 / 894 33 06

Fax: 01 / 894 17 03

© 2019 Vienna Jewish Film Festival.
All Rights Reserved.
1/1

THE ESSENTIAL LINK: THE STORY
OF WILFRIED ISRAEL

Dokumentarfilm, 71 Min., hebr. OF m. dt. UT
Documentary film, 71 min., Hebr. OV w. Ger. ST

Yonatan Nir, IL 2016

Produktion Noam Shalev, HighLight Films Drehbuch Ilan Baer, Ophir Baer Kamera Yoav Kleinman Schnitt Tal Brog Musik Isaar Shulman

Wer war Wilfrid Israel? Der Film stellt uns einen bemerkenswerten jüdischen Geschäftsmann und Besitzer des größten Kaufhauses von Berlin vor, der nach 1933 Tausenden das Leben rettete und eine wesentliche Rolle bei der Organisation der Kindertransporte spielte. Er stammte aus einer von Deutschlands bekanntesten jüdischen Familien und verkehrte mit den einflussreichsten Persönlichkeiten seiner Zeit.

Warum wurde seine Geschichte nie erzählt? Was sollte verborgen bleiben?


Who was Wilfried Israel? The film tells the remarkable story of Wilfrid Israel – a wealthy Jewish businessman and owner of Berlin’s largest department store in the 1930’s, who was involved in the saving of tens of thousands of Jews and played a key role in the Kindertransport operation. Israel was a member of one of Germany’s most prominent Jewish families and acquainted with some of the most influential figures of the 20th century, yet little is known about his personal life and heroic endeavors.

Why did his story remain untold? What was there to hide?

 

  • Philadelphia Jewish Film Festival 2017: Best Documentary Feature

ÖSTERREICH PREMIERE

Di 14.05. 20:00 Metro